Skip to main content

Ausschreibung Bezirksjugend- und Bezirksnachwuchsorchesterprojekt 2022

Ausschreibung zum Bezirksjugend- und Bezirksnachwuchsorchester 2022

Liebe Musikerinnen, und Musiker,

wir möchten auch dieses Jahr wieder alle jungen Musiker/-innen einladen beim diesjährigen Bezirksjugendorchesterprojekt mitzuwirken. Das BZJO Projekt feiert dieses Jahr das 10-Jährige Jubiläum. Wir haben uns dazu entschlossen das Bezirksnachwuchsorchester (BZNO) wieder anzubieten. Wie gewohnt möchten wir heuer wieder ein Orchester ins Leben rufen das auf Höchststufenniveau musiziert und zusätzlich ein zweites Orchester anbieten das in der Mittelstufe angesiedelt ist und jungen Musikern den Einstieg in die BZJO Welt erleichtern soll.

Geprobt wird unter professioneller Leitung in der letzten Woche der großen Ferien in Violau und am 10. September 2022  werden beide Orchester ihre erarbeiteten Stücke in der Stadthalle Gersthofen der Öffentlichkeit präsentieren. Geleitet werden das Bezirksjugendorchester von Philipp Kufner und das Bezirksnachwuchsorchester dieses Jahr von Gerhard Kratzer.

Bezirksjugendorchester (BZJO)

  • Probenwoche:  5. bis 9. September 2022
  • Alter: 14 bis 27
  • Musikalisches Niveau: Ober-/ Höchststufe
  • Musikalische Leitung: Philipp Kufner
  • Unkostenanteil pro Musiker/in: 199,- €.

Bezirksnachwuchsorchester (BZNO)

  • Probenwoche:  7. bis 9. September 2022
  • Alter: 14 bis 27 (mit 13 nur ohne Übernachtung)
  • Musikalisches Niveau: Mittelstufe
  • Musikalische Leitung: Gerhard Kratzer
  • Unkostenanteil pro Musiker/in: 129.-€.
  • Bei Geschwistern kostet das 2. Kind 109.- €.

Grundsätzliche Teilnahmevoraussetzung für beide Orchester

  • Bestandene D1-Bläserprüfung
  • Mindestens 2 Jahre Orchestererfahrung (Jugendkapelle oder Stammkapelle)
  • Die Teilnahme von Musiker/innen aus anderen Bezirken ist möglich.
  • Durchgehende Anwesenheit bei allen Proben in der Probenwoche! Ausnahmen werden nur nach Rücksprache mit der Bezirksjugendleitung gemacht.

Anspielproben:

Im Juni und Juli finden sich die einzelnen Register das erste Mal zusammen und es werden satzweise die Noten ausgeteilt, die Stimmen verteilt und die Stücke angespielt. Ende Juli trifft sich dann das BZNO zur Tuttianspielprobe in den Räumlichkeiten des MV Dinkelscherbens.

Probenwoche:

Zu Gast sind wir dieses Jahr wieder im Landschulheim in Violau, dort finden auch die Proben statt.

Satzproben und Dozententeam:

Am Montag und bis Mittwoch finden registerweise Proben statt. Diese werden in diesem Jahr von folgenden Dozenten geleitet:

  • Nadine Schiffelholz, Querflöte – BZJO
  • Stefanie Stöberl Querflöte - BZNO
  • Jakob Steinsiek Doppelrohr - BZJO
  • Frank Gruber, Klarinette – BZJO
  • Maximilian Hosemann, Klarinette und Saxophon - BZNO
  • Marie Sophie Schweizer, Saxophon – BZJO
  • Birgit Trinkl, Trompete – BZJO
  • Andrea Gerblinger, hohes Blech - BZNO
  • Markus Meyr-Lischka, Waldhorn – BZJO
  • Markus Walter, Posaune – BZJO
  • Robert Sibich, Tiefes Blech - BZJO
  • Johannes Mimler, Tiefes Blech - BZNO
  • Michael Hupfauer, Schlagwerk – BZJO & BZNO

Terminplan:

01.06.2022                             Anmeldeschluss
Ende Juni / Mitte Juli              Anspielprobe im Satz (Noten austeilen, Stimmenverteilung)
25.07.2022 19-21 Uhr            Tutti Anspielprobe BZNO in Dinkelscherben
05. - 09.09.2022                     Probenphase BZJO
07. – 09.09.2022                     Probenphase BZNO
10.09.2022 19 Uhr                  Abschlusskonzert in der Stadthalle Gersthofen   

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt über hier auf der Homepages des ASM Bezirks 15.

<<<<<  Anmeldeformular BZJO  >>>>>

<<<<<  Anmeldeformular BZNO  >>>>>

  • Anmeldeschluss für beide Orchester: 4. Juni 2022

Falls es noch Fragen gibt, einfach bei euren Bezirksjugendleitern melden.

Sofia Hiesinger
Stellv. Bezirksjugendleiterin
Mobil: +49 171 1595001
sofia.hiesinger(at)asm-bezirk15.de

Manfred Wagner
Bezirksjugendleiter
Mobil: 0160 95 37 43 13
manfred.wagner(at)asm-bezirk15.de