Zum Hauptinhalt springen

90 Jahre ASM - Grußworte Peter Winter

MdL, Präsident Bayerischer Blasmusikverband

Lieber Allgäu-Schwäbischer Musikbund, herzlichen Glückwunsch zu deiner 90-jährigen Erfolgsgeschichte. Mit meinem Glückwunsch verbinde ich den Dank des Bayerischen Blasmusikverbandes für den Beitrag, den der ASM in diesen 90 Jahren für die Weiterentwicklung der bayerischen Blasmusikszene als zentrales Element im kulturellen Leben Bayerns erbracht hat. Keiner unserer Mitgliedsverbände im Bayerischen Blasmusikverband

weist eine Kapellendichte auf, wie dies in Schwaben der Fall ist – sicherlich ein Grund für die außergewöhnliche Entwicklung, auf die der Allgäu-Schwäbische Musikbund in den letzten 90 Jahren zurückblicken kann. Verbunden ist diese Entwicklung zweifelsohne mit der Kontinuität der handelnden Persönlichkeiten. Karl Kling, Franz Josef Pschierer, Dieter Böck und Centa Theobald prägen seit vielen Jahren und Jahrzehnten die Geschicke des ASM. Nicht vergessen will ich die Musikerinnen und Musiker, die in den knapp 800 Mitgliedsvereinen des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes musizieren, vor allem die zigtausend Kinder und Jugendlichen, die neben der musikalischen auch eine kulturelle und soziale Prägung erfahren. Die bayerischen Blaskapellen sind eine wirklich große Jugendbewegung! Der ASM kann stolz auf seine Musikerinnen und Musiker sein. In keiner anderen Region Bayerns hat man wie hier das Gefühl, dass Blasmusik und Tracht so selbstverständlich zum Leben der Menschen gehören wie hier.